g26.ch

31.10.06

Berner Tramway-Gesellschaft 1887

Bereits im Jahre 1887 wurde die aus privaten Aktionären bestehende Berner Tramway-Gesellschaft ein erstes Mal gegründet. Diese Betrieb ab 1890 Berns erste Tramlinie vom Bären-graben via Bahnhof zum Bremgartenfriedhof mit zehn exotisch anmutenden Drucklufttrams.

1894 folgte die Linie II, die von Wabern via Eigerplatz und Bahnhof in die Länggasse führte. Der Betrieb auf der Linie II wurde mit 8 Dampftramlokomotiven und 12 vierachsigen Personenwagen sichergestellt.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts projektierte die BTG noch die Linie III, die die erste elektrische Tramlinie in Bern werden sollte.

Da 1900 die Meinung vorherrschte Strassenbahn-betriebe müssten der öffentlichen Hand gehören, wurde die BTG liquidiert und ihr Rollmaterial und ihre Anlagen gingen an die Stadt Bern über. Der Betrieb wurde in der Folge unter dem Namen Städtische Strassenbahn Bern (SSB) und später Städtische Verkehrsbetriebe Bern (SVB) weitergeführt.

Berner Tramway-Gesellschaft heute

Die Berner Tramway-Gesellschaft wurde am 25. Oktober 2001 von BERNMOBIL, des Tramvereins Bern, einer Vielzahl von Kleinaktionären und von drei privaten Dampftramliebhabern in Form einer Aktien-gesellschaft neu gegründet. Die Gesellschaft betreibt seit Herbst 2002 erfolgreich das Dampftram in Bern.

www.dampftram.ch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger