g26.ch

27.10.06

PROGR im November 06

FR 03.11. ERÖFFNUNG «HABILLER LE PRÉSENT/DRESSING THE CONTEMPORARY» | SA 11.11. VERNISSAGE: ANNETTE SCHRÖTER «WILDWUCHS» | 13.–18.11. FILMPLAKAT LIVE GEMALT | DI 14.11. FILM: «THE IMPORTANCE OF BEING ELEGANT» | MI 15.11. dorkbot.swiss bern | SO 19.11. LITERARISCHER SALON | DI 21.11. TACHELES XXI

Neue Volkskunst

Der rote Faden im Novemberprogramm verläuft zwischen Volkskunst und Kunst aus aller Welt. In der Turnhalle ist ein vietnamesischer Plakatmaler zu Gast, der eine Filmszene des neuen Films «Mon frère se marie» von Jean-Stéphane Bron während einer Woche live auf eine riesige Plakatwand überträgt. So wird das zentrale Filmmotiv der Begegnung zwischen Schweizern und Vietnamesen auch in der Filmpromotion umgesetzt.

Der Dresscode als Botschaft ist das Thema der Ausstellung «Habiller le Présent / Dressing the Contemporary» die im Rahmen des Afrique Noire Festivals des Schlachthauses entstanden ist. Modeschöpfer und KünstlerInnen aus Kongo, Madagaskar und Südafrika stellen sich vor. Performances und Gespräche ermöglichen auch hier eine direkte Tuchfühlung mit ihrer Alltagsrealität.

Die Leipziger Künstlerin Annette Schröter beschäftigt sich seit langem mit Stoffmustern und Papierschnitttechniken, die an die tradierte Volkskunst erinnern, aber motivisch neu genutzt werden. Während ihrer Zeit als Gastkünstlerin im PROGR ist sie u.a. beim Unspunnenfest oder auf dem graffitiverzierten Reithalleareal auf Motivsuche gegangen.

www.progr.ch 27.10.2006

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger