g26.ch

20.4.09

Unterhard

Museum Langenthal: Ausstellung «Aus dem Schatten ans Licht»

Vom 24. April bis 25. Oktober 2009 zeigt das Museum Langenthal in Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Dienst des Kantons Bern die Ausstellung «Aus dem Schatten ans Licht» - Das Gräberfeld von Langenthal, Unterhard.

Von 1998 bis 2000 führte der Archäologische Dienst des Kantons Bern auf dem Trassee der Bahn 2000-Neubaustrecke Mattstetten-Rothrist in Langenthal, Unterhard Ausgrabungen durch. Dabei wurden 123 Bestattungen aus der älteren Eisenzeit, der römischen Epoche und dem Frühmittelalter dokumentiert. Die Auswertung der Grabungsergebnisse und Konservierung der Funde dauerte 10 Jahre. Grabung und Auswertung beantworten zahlreiche Fragen zum Leben der Menschen, die während fast 1500 Jahren im Unterhard begraben wurden.

Die Funde aus den archäologischen Grabungen werden nun erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Ausstellung zeigt auf, wo die Forschung der letzten Jahre Fragen beantworten konnte, aber auch, wo noch ungelöste Rätsel und Probleme liegen. Sie soll Anlass geben zum Staunen, zum selber Nachdenken und Forschen.

Ort: Museum Langenthal, Bahnhofstrasse 11, 4900 Langenthal.
Dauer: 24. April bis 25. Oktober 2009.
Öffnungszeiten: Mittwoch und Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr. Während den Schulferien bleibt die Ausstellung geschlossen.
Führungen nach telefonischer Vereinbarung (Museum Langenthal, Tel. 062 922 71 81).
Ein Vortragsprogramm begleitet die Ausstellung.

www.museumlangenthal.ch
Archäologischer Dienst des Kantons Bern
Langenthal (HLS)
Langenthal (Wikipedia)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger