g26.ch

17.4.09

Altstadt-GP

Die Zugkraft des Grand-Prix von Bern ist ungebrochen: Für die 28. Austragung vom 18. April 2009 haben sich 22'163 Läuferinnen und Läufer angemeldet.

Der 28. Grand-Prix von Bern weist das viertgrösste Teilnehmerfeld seiner Geschichte auf: Trotz früherem Austragungsdatum und Schulferienende haben sich 22'163 Läuferinnen und Läufer für den grössten Breitensportanlass in der Deutschschweiz angemeldet.

Am beliebtesten ist nach wie vor der 10-Meilen-Lauf (13'526 Anmeldungen), gefolgt vom Altstadt-GP (5640) und dem Bären-GP (2997).

Weil das BEA-Gelände ab dem 19. April 2009 der Eishockey-WM zur Verfügung steht, fällt der Startschuss dieses Jahr drei Wochen früher als gewohnt.

Das Original (16.093km)
Seit 1982 ein Klassiker! 16'000 LäuferInnen starten über die 16km-Strecke. Vom Stade de Suisse durch die Berner Altstadt, entlang der Aare durch den Tierpark!

Altstadt-GP (4.700km)
Laufend durch das Unesco Weltkulturerbe: die Berner Altstadt - das Kernstück des Grand-Prix! Der ideale Lauf für GP-EinsteigerInnen.

Bern Walking (4.700km)
Walking und Nordic-Walking. Und: In diesem Jahr mit getrennten Startblöcken für Walking mit und ohne Stöcke.

Bären GP (1.600km)
Hier laufen die SiegerInnen von morgen! Über 2500 Kinder starten jeweils am Bären Grand Prix.

Die Migros und SportXX ermöglichen ca. 2-3 Tage nach dem Lauf, dass alle Läuferinnen und Läufer des Grand-Prix von Bern den eigenen Zieleinlauf auf der Homepage www.migros-finisherclip.ch nochmals zu erleben!

www.gpbern.ch
Grand Prix von Bern (Wikipedia)
Berner Sport

Grand Prix von Bern. Luftaufnahme Nydeggbrücke und untere Altstadt.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger