g26.ch

19.4.09

Cupfinal

Young Boys und FC Sion im Cupfinal.

Die Young Boys haben sich erstmals seit 2006 wieder für den Schweizer Cupfinal im Fussball qualifiziert. Die Berner gewannen im Stade de Suisse gegen den FC Basel 3:2 im Penaltyschiessen und treffen damit am 20. Mai (Mittwochabend vor Auffahrt) auf den FC Sion.

Zum YB-Matchwinner avancierte Goalie Marco Wölfli, der drei der fünf Penaltys parierte. Nachdem Huggel und Abraham mit ihren Versuchen scheiterten, blieb als letzter Basler Schütze Gjasula am Berner Keeper hängen.

Damit ist es definitiv: Die Young Boys treffen im Schweizer Cupfinal am 20. Mai auf den FC Sion.

Der FC Sion zieht damit zum elften Mal in den Schweizer Cupfinal ein - bis jetzt haben die Walliser alle Cupfinalspiele gewonnen.

Bern erhielt gegenüber dem grösseren St.-Jakob-Park in Basel den Vorzug, weil es für ein Abendspiel zentraler liegt und damit besser erreichbar ist.

Damit findet der Schweizer Cupfinal zum zweiten Mal nach 2007 auf Kunstrasen statt. Die Nationalmannschaft wird bis auf weiteres keine Länderspiele auf Kunstrasen bestreiten und deshalb in diesem Jahr wohl nie in Bern gastieren.

Es ist damit anzunehmen, dass das Team von Ottmar Hitzfeld die entscheidenden WM-Ausscheidungs-Heimspiele gegen Griechenland und Israel in Basel austragen wird.

Cup Final in Bern

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger