g26.ch

5.2.09

Orient

Zentrum Paul Klee
Auf der Suche nach dem Orient. Von Bellini bis Klee.
7. Februar bis 24. Mai 2009


Die Ausstellung bildet den ersten Akt einer dreiteiligen Ausstellungsreihe zum Thema Orient. «Auf der Suche nach dem Orient» wirft einen historischen Blick zurück und lädt geografisch ein auf eine Reise von Bern nach Tunesien und Ägypten, Marokko und Jerusalem. Paul Klees Reisen nach Tunesien und Ägypten werden in einer geschichtlichen Perspektive dargestellt und thematisieren den europäischen Blick auf den Orient vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Venedig als Handels- und Kunstzentrum dient dabei als Brücke zwischen den östlichen und westlichen Kulturen.

Ein Ausstellungshighlight aus dieser Zeit ist das Porträt vom «Sultan Mehmet II», das Gentile Bellini 1480 gemalt hat und das sich heute in der Sammlung der National Gallery in London befindet. Zu sehen sind weitere Werke unter anderem von Giovanni Antonio Guardi, Jean-Etienne Liotard, Eugène Delacroix, Eugène Fromentin, Gustave Bauernfeind, Lord Leigthon, John Frederick Lewis, aber auch von Charles Camoin, Henri Matisse und Wassily Kandinsky.

Die Faszination und Attraktion, die der Orient auf die Maler Europas ausübte, bereitet das Terrain vor für den Klee-spezifischen Teil der Ausstellung, mit den berühmten Reisen Klees nach Tunesien im Frühling 1914 und nach Ägypten in Winter 1928/1929 als Höhepunkten. Ergänzt werden Klees Werke durch hochkarätige Bilder seiner Reisegefährten August Macke und Louis Moilliet, sowie durch Fotografien, Postkarten und schriftliche Dokumente, die einen spannenden Einblick in die Auseinandersetzung der drei Künstler mit der arabischen und muslimischen Kultur ermöglichen.

Eine Sonderschau islamischer Kunst mit historischen Exponaten und Kunstwerken aus der Blütezeit der islamischen Kultur und Wissenschaft wirft einen zusätzlichen Blick auf den Orientalismus: Schatzkammer in sich – mit wichtigen Leihgaben aus der Schweiz, aus Berlin, Budapest, Paris, Venedig und Wien, Venedig – stellt sie gleichzeitig das Bild des Orients wieder her, wie es im 19. Jahrhundert vorherrschte, und veranschaulicht Klees Auseinandersetzung mit diesem Thema.

Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Landsmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster konzipiert.

www.paulkleezentrum.ch
Paul Klee
August Macke
Louis Moilliet
Museen in Bern

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger