g26.ch

12.2.07

Erster Weltcupsieg für Michael Kauter

Der Degenfechter Michael Kauter hat das Weltcup-Turnier in Lissabon gewonnen. Der 27-jährige Berner besiegte im Final den Deutschen Norman Ackermann 15:9 und feierte damit seinen ersten Weltcupsieg. Olympiasieger Marcel Fischer wurde Sechster.

Kauter hatte auf dem Weg zu seinem bisher wertvollsten Ergebnis bange Momente zu überstehen. Im Halbfinal lag er gegen den Ukrainer Vita Medwedew, der im Viertelfinal Marcel Fischer eliminiert hatte, bereits 9:12 zurück, ehe er das dramatische Gefecht in der Verlängerung noch mit 15:14 für sich entscheiden konnte. Im Final liess Kauter nichts mehr anbrennen. Gegen Ackermann lag er von Beginn an in Führung und verteidigte seinen Vorsprung souverän.

Den nächsten Wettkampf bestreiten die Schweizer in drei Wochen beim Weltcup in Bern. Eine Woche später findet ein Team-Weltcup-Turnier in Göteborg(Sd) statt. Der Mannschaftswettbewerb geniesst zusammen mit der Weltmeisterschaft in St. Petersburg für die Schweizer Mannschaft in diesem Jahr Priorität, geht es doch um die direkte Qualifikation für die Olympischen Spiele 2008 in Peking. Um diese sicher zu erreichen, muss sich das Team von Nationaltrainer Rolf Kalich bis Ende März 2008 in der Weltrangliste vom 7. auf den 5. Platz vorkämpfen.

Lissabon. Weltcup-Turnier. Männer. Degen: 1. Michael Kauter (Sz). 2. Norman Ackermann (De). 3. Vita Medwedew (Ukr) und Martin Schmitt (De). Ferner. 6. Marcel Fischer (Sz). 25. Max Heinzer (Sz). 41. Fabian Kauter (Sz). - 156 Teilnehmer aus 26 Ländern.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger