g26.ch

19.11.06

Berner Design Award geht an Wohnwagenprojekt «Leave caravan»

Oliver Franz und Christian Eisenegger sind für ihr Wohnwagenprojekt «Leave caravan» mit dem diesjährigen Berner Design Award ausgezeichnet worden. Der Hauptpreis ist mit 10'000 Franken dotiert.

Die beiden Studenten der Hochschule für Kunst und Gestaltung in Zürich entwarfen gemäss Jury eine «mobile Freizeitwohneinheit», in der zwei Personen «stilsicheren und eleganten Wohnkomfort» mit Terrasse und aufblasbarem Vordach fänden.

Im Stand lässt sich die feste Hülle des Wohnwagens durch eine Mechanik um fast die Hälfte erweitern. In dem so gewonnenen Raum sind ein Teil des Doppelbetts, Toilette und Dusche sowie Schränke untergebracht.

Der zweite Preis ging an Eva Vogelsang für ihr Keramikdesign. Den dritten Rang teilen sich Karel Formanek und Benny Mosimann. Formanek entwickelte einen geräuscharmen Industrieventilator, Mosimann wurde für sein skulpturales Objekt «Weave» ausgezeichnet.

Insgesamt lagen der Fachjury 61 Werke zur Bewertung vor. Die Preisvergabe fand im Rahmen der Messe für Wohnkultur und Bauideen in Bern statt.

www.sda.ch 18.11.2006

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger