g26.ch

3.10.09

Filmpreis 2009

Berner Filmpreise 2009 für zwei herausragende Berner Kinofilme.

Die Berner Filmförderung verleiht zwei Berner Filmpreise 2009 von je 20'000 Franken an den Dokumentarfilm «Sounds and silence» von Peter Guyer und Norbert Wiedmer und an den Spielfilm «Tag am Meer» von Moritz Gerber. Der Tontechniker Balthasar Jucker erhält einen Anerkennungspreis von 10'000 Franken. Drei Nachwuchsförderpreise von je 3'000 Franken gehen an den Kurzfilm «Emozioniere» von Simon Baumann und Andreas Pfiffner, den Animationsfilm «MacGuffin» von Mojgan Ghanaatgar sowie den Kurzfilm «Vandalen» von Simon Steuri. Die Preisverleihung findet am 10. November 2009 statt.

Eine unabhängige Fachjury der Berner Filmförderung zeichnet den Dokumentarfilm «Sounds and silence» der beiden Berner Filmschaffenden Peter Guyer und Norbert Wiedmer mit dem Berner Filmpreis 2009 von 20'000 Franken aus. Verdichtet und einfallsreich verfolgt der Film als musikalisches Roadmovie die leidenschaftliche Arbeit des Musikproduzenten und Gründers des Musiklabels ECM, Manfred Eicher. Konsequent und mutig sprechen dabei starke Bilder und hypnotische Klänge anstelle von Worten. Der Kinostart des Films ist am 19. November 2009.

Der zweite Berner Filmpreis 2009 von 20'000 Franken geht an den Spielfilm «Tag am Meer» des jungen Berner Regisseurs Moritz Gerber. Dieser Film porträtiert vier junge Erwachsene im Spannungsfeld ihrer Generation zwischen vielen Wahlmöglichkeiten und der dadurch drohenden Unverbindlichkeit. Der starke erste Kinospielfilm von Moritz Gerber besticht durch seinen feinfühligen und präzisen Umgang mit Stoff, Schauspielern, Kamera und Ausstattung. Eine authentische und sehr atmosphärische Geschichte wird überzeugend entwickelt und sensibel, stringent und erfrischend umgesetzt.

Der Berner Tontechniker Balthasar Jucker erhält einen Anerkennungspreis von 10'000 Franken für seine langjährige bedeutende Mitarbeit bei vielen Berner und Schweizer Filmproduktionen. Unter oft schwierigen Bedingungen hat Balthasar Jucker in der ganzen Welt Klänge, Geräusche und Stimmen aufgenommen und die bewegten Bilder mit seiner klaren, feinfühligen Tonspur veredelt. Auch im Film «Sounds and silence» ist er für den herausragenden Ton verantwortlich.

Drei Nachwuchsförderpreise der Berner Filmförderung von je 3'000 Franken gehen zudem an drei viel versprechende Filme von jungen Berner Filmschaffenden. Ausgezeichnet werden der Kurzfilm «Emozioniere» von Simon Baumann und Andreas Pfiffner, der Diplom-Animationsfilm «MacGuffin» von Mojgan Ghanaatgar und der Diplom-Kurzfilm «Vandalen» von Simon Steuri.

Die Verleihung des Berner Filmpreises 2009 findet gemeinsam mit der Verleihung des Berner Musikpreises 2009 am Dienstag, 10. November 2009 um 19.30 Uhr in der Dampfzentrale Bern statt. Die Preisverleihung ist öffentlich und der Eintritt ist frei. An der Preisverleihung werden auch Ausschnitte aus den beiden Filmen «Sounds and silence» und «Tag am Meer» gezeigt.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger