g26.ch

30.5.09

Hooligans

Mutmassliche Straftäter im Internet.

Vor, während und nach dem Cup-Final zwischen dem BSC Young-Boys und dem FC Sion vom Mittwoch, 20. Mai 2009 wurden nebst Sachbeschädigungen mutmasslich auch schwere Straftaten begangen. Bilder mutmasslicher Straftäter sind im Internet unter www.police.be.ch aufgeschaltet.

Die Kantonspolizei Bern und das zuständige Untersuchungsrichteramt III Bern-Mittelland haben sich zum Ziel gemacht, Personen, welche im Rahmen des Cup-Endspiels in Bern mutmasslich schwere Straftaten begangen haben, zu identifizieren und ins Recht zu fassen.

Die Kantonspolizei Bern ist im Besitz von umfangreichem Bildmaterial, welches jetzt laufend ausgewertet wird. Mit der Veröffentlichung im Internet machen die Untersuchungsbehörden von einer gesetzlichen Möglichkeit Gebrauch, wonach die Öffentlichkeit bei der Aufklärung von schweren Straftaten zur Mithilfe aufgefordert werden kann (Art. 71, Gesetz über das Strafverfahren). Mit dieser Massnahme erhoffen sie sich, unbekannte Personen identifizieren zu können.

www.police.be.ch
Hooligan (Wikipedia)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger