g26.ch

4.10.07

QUEERSICHT

Das lesbisch-schwule Filmfestival QUEERSICHT findet zum elften Mal vom 8. bis 14. November 2007 in Bern statt.

Insgesamt werden 48 Langspiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus 14 Ländern gezeigt. Das Filmland Kanada und die taiwanesische Regisseurin stehen im Mittelpunkt.

Das QUEERSICHT Festival wurde 1997 gegründet. Die ersten schwul-lesbischen Filme wurden 1979 gezeigt. Schritt für Schritt haben InitiatorInnen es erreicht, ein Festival zu gründen, deren Ziele waren, die Gay Community in Bern zu stärken, Filme zu zeigen, die man sonst in der Schweiz nicht zu sehen bekam und das wahre Leben der Schwulen und Lesben fernab von allen Klischees zu zeigen. Dank den InitiatorInnen interessieren sich heute immer mehr Leuten für QUEERSICHT, auch Menschen, die nicht schwul oder lesbisch sind.

www.queersicht.ch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger