g26.ch

25.9.07

Tram-Museum Bern

Die Stadt Bern hat ein Tram-Museum. Nebst ausrangierten Tramzügen werden alte Schienenstücke, Billettautomaten und Fahrleitungen ausgestellt.

Das Berner Tram-Museum in der ehemaligen Remise im Weissenbühl ist das Werk des Tramvereins Bern. 15 freiwillige Helfer des rund 180 Mitglieder zählenden Vereins renovierten das Depot und platzierten die Exponate. Insgesamt leisteten die Freiwilligen 5000 Stunden Fronarbeit, um die Halle bei der Endstation der Tramlinie 3 in ein Museum zu verwandeln.

Im Jahr 2000 hat die Burgergemeinde Bern den mit 100'000 dotierten Kulturpreis dem Tramverein verliehen. Erst dank dieser finanziellen Spritze wurde das Museum realisierbar.

Das Tram-Museum wird ab 2008 sporadisch an einigen Tagen pro Jahr geöffnet sein.

Tram-Museum Bern
Strassenbahn (Wikipedia)
Museen in Bern

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger