g26.ch

18.10.09

Botanischer Garten

Regierungsrat unterstützt Übergangslösung für den Betrieb bis Ende 2013.

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat dem Botanischen Garten Bern für die Jahre 2010 bis 2013 einen jährlichen Beitrag von 550'000 Franken zugesichert. Zusammen mit den Beiträgen von Stadt und Burgergemeinde Bern, der Stiftung Boga und der Universität ist damit der Betrieb des Gartens bis auf Weiteres für vier Jahre gesichert.

Im vergangenen Jahr hatte der Grosse Rat mit grossem Mehr eine Motion überwiesen, die den Erhalt des Botanischen Gartens Bern (Boga) verlangt. In einem ersten Schritt genehmigte der Regierungsrat im Februar 2009 einen Kredit von 950'000 Franken zur Sicherstellung des Betriebs im laufenden Jahr. Die Erziehungsdirektion wurde beauftragt, mit der Einwohnergemeinde Bern, der Burgergemeinde Bern, der Stiftung Boga und der Universität nach einer Lösung vorerst für die nächsten vier Jahre zu suchen. Diese Lösung liegt nun vor und der Regierungsrat hat den entsprechenden Beitrag des Kantons genehmigt.

Der Boga wird weiterhin von der Universität Bern geführt. Die Sanierung der Schauhäuser wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der Kanton Bern leistet bis Ende 2013 einen jährlichen Beitrag von 550'000 Franken an die Betriebskosten von rund 1,33 Millionen Franken. Die Stiftung Boga beteiligt sich mit 300'000 Franken an den jährlichen Kosten, Stadt und Burgergemeinde Bern tragen je 100'000 Franken dazu bei. Die Aufwendungen des Gartens für Lehre und Forschung werden im Rahmen des Budgets der Universität finanziert. Zurzeit sind hierfür pro Jahr 140'000 Franken vorgesehen. Die noch fehlenden Mittel wird der Boga durch eigene Aktivitäten über Drittmittel finanzieren müssen.

Spätestens im Sommer 2012 wird die Erziehungsdirektion dem Regierungsrat einen Vorschlag unterbreiten, wie der Botanische Garten nach Auslaufen dieser Übergangsregelung weitergeführt werden kann.

Botanischer Garten Bern

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger