g26.ch

16.12.08

BEWAN

Kantonales Breitband-Datennetz BEWAN für die Gemeinden: Neues Zeitalter in der Informatikerschliessung.

Die bernischen Einwohnergemeinden werden in den nächsten Monaten mit Breitbandverbindungen an das kantonale Datennetz BEWAN angeschlossen. Damit sind sie für die E-Government-Herausforderungen der Zukunft besser gerüstet und können behördenübergreifende Informatiklösungen sicher und schnell nutzen.

Bis Ende 2009 werden alle Gemeinden das Netzwerk kostenlos nutzen und dank ihm online und sicher auf die zentralen Anwendungen der Kantonsverwaltung zugreifen können. Wo möglich, kommt die zukunftsweisende xDSL- und Fiberoptik-Breitbandtechnik zum Einsatz, um die Gemeinden auch bei rasch steigenden Anforderungen stets mit der notwendigen Kapazität versorgen zu können.

www.be.ch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger