g26.ch

9.12.08

Gluehlampenverbot

In der Schweiz kommt der erste Schritt hin zum Glühlampenverbot etwas schneller als in den 27 EU-Staaten.

Bereits ab Anfang kommenden Jahres sind Birnen der schlechtesten Energieeffizienzklassen F und G verboten. Ab Januar 2012 ist als Mindestanforderung die Effizienzklasse D geplant. Damit werden die Glühlampen mit herkömmlicher Technik verboten, falls deren Effizienz nicht gesteigert wird. Die heute verkauften Halogenlampen erreichen die Klassen D oder C – sie sind somit von dieser Anforderung nicht betroffen. Die Industrie hat bereits begonnen, Glühlampen mit Halogentechnik anzubieten. Diese erreichen auch mindestens die Klasse D. Eine eventuell dritte Stufe mit noch höheren Effizienz-anforderungen ab 2015 wird stark vom politischen Umfeld in der Schweiz und in Europa abhängig sein. Damit steht die von Thomas Alva Edison 1879 entwickelte Kohlefaden-Glühlampe langsam vor dem Aus.

EnergieSchweiz Newsletter Nr. 52 (*.pdf)
Thomas Alva Edison (Wikipedia)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger