g26.ch

7.10.07

Mordstage

Mordstage 2007 - 19. Oktober bis 23. November 2007

Das hat es noch nie gegeben: Ein Literaturfestival, das in der gesamten Schweiz stattfindet, also in allen vier Landesteilen und in allen vier Landessprachen: deutsch, französisch, italienisch, rätoromanisch! Die Mordstage sind das«Schaufenster» der Schweizer Krimiszene. Sie finden 2007 zum vierten Mal statt. Bekannte und noch nicht bekannte Autorinnen und Autoren, neue Bücher und Texte werden Ihnen vorgestellt. 2007 zieht es die Schriftstellerinnen und Schriftsteller an 16 Orte in der Schweiz: eine im Tessin, eine im Engadin, zwei in der Romandie, zwölf in der Deutschschweiz. Denn siehe, das Verbrechen lauert überall.

Eine kulturelle Organisation, eine politische Behörde oder ein Verein in den verschiedenen Gemeinde hat das Patronat für die Durchführung eines Krimiabends/einer Mordsnacht übernommen. Es sind etwa 40 Krimiautorinnen und -autoren aus der Schweiz und einzelne ausländische Gäste, die an den 16 Leseabenden auftreten. Sie alle schreiben regelmässig oder haben in den letzten zwei Jahren ein neues Buch veröffentlicht.

Orte: Hotel Schützen Rheinfelden, Deutsche Schule Genf, Kino Rex Pontresina, Sonnensaal, Centre pluriculturel Ouchy Lausanne, Kulturraum Thalwil, Keller im«Haus zur Rose» St. Gallen, Restaurant Parktheater Grenchen, Öffentliche Bibliothek Einsiedeln, Kulturkeller LaMarotte Affoltern am Albis, Schweizerische Nationalbibliothek Bern, Museum für Kommunikation Bern, Naturhistorisches Museum Bern, Rathaus Weinfelden, Frauenfeld, Gessnerallee Zürich.

www.literatur.li
Events in Bern

1 Kommentare:

Anonymous Nasty. said...

Nasty.

10:21 vorm.

 

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger