g26.ch

29.10.09

Lischetti

Kunst Carlo Lischettis «Balancierender Bär» ziert neu den Bärenpark.

Die Stadt Bern hat einen neuen Platz für die Skulptur «Balancierender Bär» gefunden, welche jahrelang über dem Bahnhofplatz schwebte.

Am Freitag wurde Carlo E. Lischettis Werk über dem Eingang zum neuen Berner Bärenpark platziert.

Die Kosten für die Restauration und Montage des Bären übernimmt die neue Stiftung Bärenpark Bern. Initiiert wurde die Stiftung von der Burgergemeinde Bern, die auch das Startkapital von 50'000 Franken einbrachte.

Carlo E. Lischetti (CES)
Bärengraben (seit 2009 Bärenpark)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger