g26.ch

18.8.09

Waldaufest

Am Samstag, 22. August 2009, laden die Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD) zum traditionellen Waldaufest ein.

Von 10.00 bis 17.00 Uhr bieten sie den Besucherinnen und Besuchern ein vielfältiges kulturelles Programm sowie einen Einblick in den Alltag der psychiatrischen Universitätsklinik.

Mit der Ausstellung «Eine andere ART Kunst» in der Neuen Klinik wollen die UPD das künstlerische Schaffen der Patientinnen und Patienten ins Zentrum rücken, die in der Kunstwerkstatt tätig sind.

Informationen zum Thema Psychiatrie bekommen die Gäste von den vielen Organisationen und Interessengruppen, die mit Informationsständen präsent sind, und von Chefarzt Thomas Müller, der das Konzept der offenen Psychiatrie vorstellt (11.00 Uhr, Neue Klinik).

Auf dem Festgelände können die Besucherinnen und Besucher Arbeiten aus den UPD-Werkstätten kaufen und Köstlichkeiten aus der Waldau-Küche kosten.

Für musikalische Unterhaltung sorgen die Ambassador Big Band (10.30 Uhr), Matsomundo (12.30 Uhr) und die Berner Celtic-Folk-Band An Lár (14.30 Uhr). Um 11.00 und 14.00 Uhr können sich Interessierte durch das Waldau-Areal führen lassen.

Wie jedes Jahr gibt es auch ein attraktives Kinderprogramm mit Zauberkünstler Martin Soom, Zuckerwatte, Gumpischloss, Bungee-Trampolin, Barfussparcours und vielem mehr.

PROGRAMM
  • 10.30–12.15 Uhr Ambassador Big Band: Von Glenn Miller bis Count Basie
  • 12.30–14 Uhr Matsomundo (Mats Küpfer, Joakim Mäder und Claudio Bettinaglio): Zwischen Rock und betörenden Melodien
  • 14.30–16 Uhr An Lár: Celtic Folk aus Bern
  • 11 und 14 Uhr Führung durch die Waldau
    (Besammlung vor dem Haupteingang Neue Klinik)
  • 11 Uhr Offene Psychiatrie: Vortrag von PD Dr. Thomas Müller, Chefarzt UPD (Neue Klinik, Hörsaal Wölfli)

    WEITERE ATTRAKTIONEN
  • Ausstellung: Eine andere ART Kunst: Bilder von Künstlerinnen und Künstlern der Kunstwerkstatt (Neue Klinik, Eingangshalle)
  • Kinderangebot: Zauberkünstler Martin Soom (Beginn 10.45, 11.45, 13, 14, 15 und 16 Uhr), Zuckerwatte, Gumpischloss, Bungee-Trampolin, Barfussparcours u.v.m.
  • Basar mit Arbeiten aus eigener Produktion
  • Flohmarkt in der Brockenstube Waldfloh
  • Infostände zu Fragen der Psychiatrie
  • Kulinarisches Köstlichkeiten aus der UPD-Waldau-Küche

    ANREISE
    Ab Bahnhof Bern mit dem Bus Nr. 10 (Richtung Ostermundigen) bis zur Haltestelle Waldeck, umsteigen auf den RBS-Bus Nr. 44 (Richtung Bolligen) bis Haltestelle UPD Waldau.
    Ab Bahnhof Bolligen mit dem RBS-Bus Nr. 44 (Richtung Ostermundigen) bis Haltestelle UPD Waldau.

    www.gef.be.ch

  • 0 Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Links zum Thema:

    Link erstellen

    << Home

    Powered by Blogger