g26.ch

27.8.08

Offroader

Anti-Offroader-Initiative eingereicht.

Zu Fuss, auf Rollerblades und Fahrrädern haben die Jungen Grünen bei der Bundeskanzlei 150'000 Unterschriften für die «Initiative für menschenfreundlichere Fahrzeuge» eingereicht.

Die Initiative nimmt die Fahrzeuge mit übermässiger Umweltverschmutzung und übermässiger Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr. Normale Fahrzeuge sind nicht betroffen.

www.jungegruene.ch

Volksinitiative
Die Volksinitiative erlaubt den Bürgerinnen und Bürgern, eine Änderung in der Bundesverfassung vorzuschlagen. Damit sie zu Stande kommt, müssen innerhalb von 18 Monaten 100'000 gültige Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht werden.
Darauf kommt die Vorlage ins Parlament. Dieses kann eine Initiative direkt annehmen, sie ablehnen oder ihr einen Gegenvorschlag entgegenstellen. Zu einer Volksabstimmung kommt es in jedem Fall.
Zur Annahme einer Initiative sind sowohl das Volks- wie auch das Ständemehr (Kantone) nötig.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger