g26.ch

28.6.08

Expo 2008

Expo 2008 in Zaragoza vom 14.Juni bis 14. September 2008 unter dem Motto «Wasser und dauerhafte Entwicklung»

Die Schweiz präsentiert sich an der Expo 2008 in Zaragoza mit dem Projekt «Unter dem See». Rund 8000 Besucherinnen und Besucher zählt der Schweizer Pavillon täglich.

Zuletzt fand die Expo 2005 in Japan statt, die nächste Weltausstellung findet 2010 in Shanghai/China unter dem Titel «Better City, Better Life» statt.

Die Weltausstellung, auch Exposition Universelle Internationale, Exposition Mondiale (Expo) oder World's Fair bezeichnet, ist eine internationale Ausstellung, die sich in der Zeit der Industrialisierung als technische und kunsthandwerkliche Leistungsschau etablieren konnte. Die offizielle Institution zur Vergabe der Weltausstellungen ist seit 1928 das Bureau International des Expositions (BIE).

Die 6. Schweizerische Landesausstellung 2002 war trotz ihrer Bezeichnung Expo '02 keine Weltausstellung. Sie fand in Biel, Neuenburg, Murten und Yverdon-les-Bains statt. Die EXPO (heute zur Unterscheidung auch Expo64 genannt) war die Schweizerische Landesausstellung von 1964, auch keine Weltausstellung.

Saragossa (Wikipedia)
Die Landesausstellungen: Ein Spiegel der Gesellschaft


Expo 2008 in Zaragoza. Schweizer Pavillon.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger