g26.ch

14.11.08

«Zimmer frei»

Alpenhotels zwischen Abbruch und Aufbruch.

Tourismusorte in den Alpen suchen Anschluss an die Zukunft – aber wie? Ein trendiges Partyhotel für Snowboarder bauen, einen Wellnesstempel planen oder doch das Grand Hotel aus der Belle Époque stilvoll renovieren?

Das Schweizerische Alpine Museum zeigt und diskutiert ein Dutzend neuerer alpiner Hotelprojekte: geplante und verwirklichte, klassische und gewagte, einfache und luxuriöse. Von Adelboden bis Vnà bringen innovative Konzepte frischen Wind in den Tourismus der Schweizer Bergwelt, meist mit grossen Investitionen und zeitgenössischer Architektur. «Zimmer frei» gewährt Einblick in diese Vielfalt und zeigt heute, was morgen gebaut wird.

Die Ausstellung spielt in einem imaginären Hotel. Im Flur berichten historische Fotografien und Objekte von der bewegten Vergangenheit der Alpenhotellerie und lassen ihre Atmosphäre aufleben. In den Zimmern 201–207 warten die Gegenwart und ein Ausblick in die Zukunft: Architekturmodelle und Bilder machen die vorgestellten Bauvorhaben lebendig und in Interviews, Filmen und Zitaten kommen Investoren, Planer und Bergbewohner zu Wort.

Schweizerische Alpine Museum
Sonderausstellung 14. November '08 – 16. August '09
www.alpinesmuseum.ch
Museen in Bern
Hotels in Bern

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger