g26.ch

31.10.08

«Second@s Plus Bern»

Von der Defensive zur Offensive: Am 30. Oktober 2008 hat sich der Verein «Second@s Plus Bern» gegründet.

Die Organisation will Menschen mit Migrationshintergrund im Kanton Bern eine Stimme geben. In der Schweiz leben rund 1,5 Millionen Menschen mit ausländischen Wurzeln aus über 160 Nationen. Das ist ein Anteil von 21 Prozent an der Gesamtbevölkerung. Nahezu ein Viertel aller Ausländer/ innen ist in der Schweiz geboren und gehört damit zur zweiten oder dritten Ausländergeneration. Fast die Hälfte aller im Ausland Geborenen lebt seit mindestens 15 Jahren in der Schweiz; 12,6 Prozent sogar seit 30 Jahren oder mehr. Die grosse Mehrheit der Migrantinnen und Migranten fühlt sich in der Schweiz zuhause und plant hier ihre Zukunft.

«Second@s Plus Bern» ist ein politischer, aber parteipolitisch unabhängiger Verein, der sich als Interessenvertretung der zweiten und dritten Ausländergeneration und aller Eingewanderten versteht.

Second@s Bern Plus

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger