g26.ch

23.10.08

Wein

Der Gemeinderat hat beschlossen, per 1. Januar 2009 das Rebgut der Burgergemeinde Bern auf der St. Petersinsel im Bielersee in Pacht zu übernehmen und wird in den eigenen Betrieb integriert.

Das Rebgut am Bielersee ist das grösste im Kanton Bern und liegt zwischen Ligerz und Le Landeron, oberhalb des Städtchens La Neuveville und Schafis (Chavannes). Bereits 1528 betrieb die «Stadt und Republik Bern» das Rebgut und trat es anlässlich der Gütertrennung 1852 an die neugeschaffene Einwohnergemeinde Bern ab. Das heutige Weingut umfasst rund 20 Hektaren Kulturland, aus dem 80'000 Liter Weisswein und 40'000 Liter Rotwein gewonnen werden.

Bern in Kürze

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger