g26.ch

5.5.08

Alice Schwarzer

TV-Entertainer Harald Schmidt hat Alice Schwarzer den Ludwig-Börne-Preis überreicht.

Er bezeichnete die streitbare Journalistin und Schriftstellerin als «Ikone des Feminismus in Deutschland». Es sei eine von Schwarzers grossen Qualitäten, anderen für ihre Herzensangelegenheiten auf die Nerven zu gehen, sagte Schmidt in der Frankfurter Paulskirche in seiner Laudatio. Schmidt durfte in diesem Jahr im Auftrag der Börne-Stiftung allein als Juror über die Preisvergabe entscheiden.

Die mit 32'600 Franken dotierte Auszeichnung erinnert an den Schriftsteller Ludwig Börne (1786-1837). Schwarzer kritisierte bei dem Festakt die zweite deutsche «Girlie-Welle», die vor allem selbstverliebt sei.

Alice Schwarzer (Wikipedia)
Ludwig Börne (Wikipedia)
Harald Schmidt (Wikipedia)
Harald Schmidt (g26.ch)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger