g26.ch

4.1.09

Reisestipendien

Vergabe von fünf Reisestipendien an Kunstschaffende aus dem Kanton Bern.

Die kantonale Kunstkommission hat im Auftrag des Amtes für Kultur fünf Reisestipendien des Kantons Bern an ausgewiesene Berner Kunstschaffende vergeben. Ermöglicht werden die fünf Reisevorhaben «Kreuz den Raum» (von Spanien bis Island) von Nino Baumgartner aus Bern, «Rural Studio und Richard Greaves» (in den USA und Kanada) von Hanswalter Graf aus Thun, «Reise in die verbotene Zone» (in Kiew, Prypjat und Tschernobyl) von Pat Noser aus Nidau, «Vorwärts auf null» (in Amsterdam) von Rolf Siegenthaler aus Bern sowie «Scenic Backyards» (in den USA) von Rudolf Steiner aus Biel.

Die fünf Reisestipendien sind mit insgesamt 89'150 Franken dotiert. Die ausgezeichneten fünf Berner Kunstschaffenden erhalten mit diesen individuell gestalteten Reisestipendien die Gelegenheit, bereichernde neue Impulse für ihre eigene künstlerische Arbeit zu erhalten. Auf die öffentliche Ausschreibung der Reisestipendien gingen insgesamt 70 Bewerbungen ein. Die Reisestipendien des Kantons Bern für professionelle Berner Kunstschaffende und Kunstvermittelnde werden 2010 zum nächsten Mal ausgeschrieben.

www.be.ch
Künstlerlexikon

1 Kommentare:

Blogger chrifrautschi said...

http://2500bb.blogspot.com/2009/01/reise-in-die-verbotene-zone.html

8:25 nachm.

 

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger