g26.ch

17.9.08

nmbe

C’est la vie - Wechselausstellung zum Leben im Kontext von Forschung und Gesellschaft.

Die Erforschung des Lebens gehört zum Faszinierendsten, was die Naturwissenschaften zu bieten haben. Anhand von über 1’000 Exponaten, interaktiven Stationen und Themenwelten erzählt die Ausstellung im Naturhistorischen Museum der Burgergemeinde Bern, wie Leben entsteht und vergeht, vom konfliktreichen Tanz der Geschlechter und von der wundersamen Welt im Kopf – von jenen Kernfragen des Lebens, die uns von der Wiege bis zur Bahre beschäftigen, aufwühlen und beglücken.

Geschickt, oft auch mit einem Augenzwinkern, verknüpfen die Ausstellungsmacher unter den drei Hauptthemen «Anfang und Ende», «Pas de Deux » und «Die Welt im Kopf» neuste wissenschaftliche Erkenntnisse mit der Frage: Was hat das mit mir und meinem Leben zu tun? – ein Novum am Naturhistorischen Museum.

C’est la vie – Wechselausstellung zum Leben
30. August 2008 bis ca. 2015 im Naturhistorischen Museum der Burgergemeinde Bern
Öffnungszeiten: Mo 14 - 17h, Di 9 - 17h, Mi 9 – 18h, Do + Fr 9 - 17h, Sa/So 10 – 17h

www.nmbe.ch
Museen in Bern

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger