g26.ch

10.7.08

Kulturplakate

49 zusätzliche Standorte für die Kultur- und Kleinplakatierung.

Die Plakatierung im öffentlichen Raum ist in der Stadt Bern ausschliessliches Recht der Allgemeinen Plakatgesellschaft APG. Geregelt ist dies in einer vom Gemeinderat erteilten Sondernutzungskonzession aus dem Jahr 2002, welche per Ende 2009 ausläuft. Bestandteil der Konzession mit der APG sind 30 Standorte für Kulturplakate. Seit längerem ist klar, dass dieses Angebot die Nachfrage nicht zu befriedigen vermag.

Das städtische Tiefbauamt hat nun in Absprache mit der APG und der Kleinplakatierungsfirma passiveattack, welche die Interessen zahlreicher Kulturveranstalter vertritt, eine Lösung gefunden: Ab anfangs Juli stehen auf Stadtgebiet insgesamt 49 neue Standorte für die kostenlose Klein- und Kulturplakatierung zur Verfügung. Diese werden durch passiveattack bewirtschaftet.

Das Plakat
Bern Events
Bern Museen
Bern Galerien
Bern Beizen

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger