g26.ch

5.4.08

Peace

50 Jahre «Peace»-Zeichen.

Dieses wohl bedeutendste Friedenszeichen hat seinen Ursprung in der britischen Kampagne zur nuklearen Abrüstung (Campaign for Nuclear Disarmament) der 1950er Jahre. Es wurde am 21. Februar 1958 von dem britischen Künstler Gerald Holtom entworfen. Holtom war von der CND beauftragt worden, ein Symbol für den Ostermarsch zu entwerfen. Der Protestmarsch ging von London aus und war gegen das Atomwaffenforschungszentrum in Aldermaston gerichtet.

Das Zeichen leitet sich nicht, wie zum Teil behauptet, von der Todesrune ab, sondern ist eine Kombination der Zeichen N (für «nuclear») und D (für «disarmament» = Abrüstung) aus dem Winkeralphabet.

Friedenszeichen (Wikipedia)
www.g26.ch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger