g26.ch

29.12.07

Neujahrsglocken

Das Berner Münster beginnt zum Jahreswechsel mit einer neuen Tradition: Zum gewohnten Ausläuten des Jahres um Mitternacht kommt ein Einläuten am Nachmittag des Neujahrstag.

Immer am Neujahrstag von 16 bis 16.15 Uhr sollen die Münsterglocken läuten. Nach einer Komposition vom Münsterorganisten Daniel Glaus. Es handelt sich um ein dynamisches Geläut in Form von wechselnden, teilweise ineinander überfliessenden Klangbildern. Am besten hörbar ist das Geläut vom Münsterplatz oder von der Münsterplattform aus.

Unverändert bleibt das Ausläuten des alten Jahres mit den drei tontiefen Glocken von 23.45 bis Mitternacht, die 12 Mitternachtsschläge der Turmwartin zum Jahreswechsel mit der Burgerglocke und das Einläuten des neuen Jahres mit dem Vollgeläut von 00.01 bis 00.15 Uhr.

www.bernermuenster.ch
Das Berner Münster

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger