g26.ch

8.3.08

Frauenhandel

Heute startet die Kampagne «Euro 08 gegen Frauenhandel» mit Strassenaktionen in Bern, Genf, Zürich und Basel.

Die Kampagne will eine breite Öffentlichkeit informieren und Freier als Verbündete gewinnen. Sie sollen Opfer erkennen und unterstützen können. Die Kampagne nutzt die Möglichkeit, während der Euro 08 ein grosses, vorwiegend männliches Publikum anzusprechen.

www.frauenhandeleuro08.ch
www.verein-xenia.ch
Frauenhandel (Wikipedia)
Euro 08

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Thema:

Link erstellen

<< Home

Powered by Blogger